Chorrage erhält 500 Euro für „Notenmaterial zur Ausstattung von Chorrage Kids“

Im Rahmen der Aktion „SpendenAdvent“ schüttete die Volksbank Herrenberg-Nagold- Rottenburg-Stiftung über die Adventszeit einen Spendenbetrag von insgesamt 103.500 Euro aus. Mit den aus dem Zweckertrag des VR-GewinnSparens stammenden Fördermitteln werden soziale, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt und prozentual nach Anzahl der VR-GewinnSparlose auf die drei Regionen aufgeteilt. Somit wurde die Region Herrenberg mit 36.500 Euro, die Region Nagold mit 42.500 Euro und die Region Rottenburg mit 24.500 Euro bedacht.

Insgesamt wurden 179 Bewerbungen für eine Spende eingereicht. 125 regionale Vereine und Institutionen wurden von den Regionalkuratorien, bestehend aus Aufsichtsräten, Beiräten und den Regional-Direktoren der Volksbank, im Dezember 2017 ausgewählt. Einen Spendenscheck über 500 Euro konnte auch Chorrage Gesangverein Eintracht Haslach e.V. bei der Abschlussveranstaltung am 18. Dezember 2017 entgegennehmen. Dank dieser großzügigen Spende kann die Umsetzung des „Notenmaterial zur Ausstattung von Chorrage Kids“ nun in Angriff genommen werden.

Wir haben uns sehr darüber gefreut!

Adventsspenden Aktion Volksbank Herrenberg

Rückblick "Chorrage rockt" vom 1.7.2017

Am vergangenen Samstag veranstalteten wir unser diesjähriges Konzert „Chorrage rockt“ im Haslacher Hof. Wir Sängerinnen und Sänger hatten viel Spaß am Vortragen der Lieder und denken, dass auch die Zuhörer einen schönen Abend mit uns, unserem Rottenburger Gastchor TonArt und vor allen den Kindern von ChorrageKids hatten. An dieser Stelle bedanken wir uns bei den beiden Chorleiterinnen Patrizia Lormes und Astrid Andersson für das wochenlange intensive Proben mit den großen und kleinen Sängerinnen und Sängern. Auch bei Benjamin Schreijäg für die Begleitung am Klavier und Rainer Kleedehn für die Begleitung am Schlagzeug möchten wir uns bedanken. Zum Schluss geht unser Dank an das tolle Publikum. Denn ohne Sie und Euch wäre das Konzert kein Konzert gewesen!

1. Mai 2017

Viele Gäste aus Nah und Fern fanden sich, trotz des regnerischen und kühlen Wetters, auf dem Dorfplatz ein und bevölkerten das geheizte Zelt und den Rathaussaal und sorgten so für das gelungene Fest. Zu einem gelungenen Fest gehörten neben vielen Besuchern aus Nah und Fern, denen wir für ihren Besuch danken, auch unzählige helfende Hände. Diese waren bei unserem 1. Mai-Fest – egal ob beim Auf- und Abbau, beim Verkauf, Grillen, Spülen oder Abräumen - reichlich vorhanden.

Ohne viele Helfer wäre so ein Fest nicht zu machen. Danke für Euren Einsatz! Bei den fleißigen Kuchenbäckerinnen wollen wir auch „Danke“ sagen. Wir hatten wieder ein tolles Kuchenbuffet und bis zum letzten Stück wurde alles verkauft. DANKE an Alle!

Rückblick Wildschweinessen am 12. März 2017

Bei sonnigem Vor-Frühlingswetter veranstalteten wir am vergangenen Sonntag die 4. Auflage unseres Wildschweinessens. Es kamen sehr viele Besucher, die sich über Wildschweingulasch, Schnitzel und Kuchen freuten. Wir danken unseren Gästen für das zahlreiche Erscheinen, den vielen Helferinnen und Helfern die uns – egal ob beim Auf- und Abbau, Kuchenbacken, beim Verkauf, Spülen oder Abräumen – unterstützt haben, der Fa. Staiger Metallbau für das Überlassen der Halle - ohne diese Örtlichkeit hätten wir nicht feiern können – und Ralf Brendle und seinen Musikerkollegen für die musikalische Umrahmung.

Chorrage-Kids-Tag und Konzert am 16.10.2016

Rückblick Deutsches Chorfest 2016 (26. bis 29. Mai in Stuttgart)

Rückblick Maifest

Nachdem der Wettergott dieses Jahr ein Einsehen hatte und es nur kühl aber nicht nass war und am Nachmittag auch ein paar Sonnenstrahlen nach Haslach schickte (und später doch noch einen Regenguss), konnten wir den Mai mit einem rundum gelungenen Fest begrüßen. Als gute Lösung erwies sich dabei das noch zwei Tage vorher organisierte Zelt, von dem auch das Fest am 30.4. profitierte. So war es für die meisten Besucher windgeschützt und auch angenehm warm.

Zu einem gelungenen Fest gehörten viele Besucher aus nah und fern – diesen möchten wir für ihren Besuch danken - und unzählige helfende Hände. Auch diese waren bei unserem 1. Mai -Fest - egal ob beim Auf- und Abbau, beim Verkauf, Grillen, Spülen oder Abräumen - reichlich vorhanden.

Ohne viele Helfer wäre so ein Fest nicht zu machen! Bei den fleißigen Kuchenbäckerinnen wollen wir auch „Danke“ sagen. Wir hatten wieder ein tolles Kuchenbuffet und auch unsere gegrillten und frittierten Speisen kamen bei den Besuchern gut an. DANKE an Alle!

Rückblick Wildschweinessen

Bei kühlem und windigem Wetter veranstalteten wir am vergangenen Wahl-Sonntag die 4. Auflage unseres Wildschweinessens. Es kamen sehr viele Besucher, die sich über Wildschweingulasch, Schnitzel und Kuchen freuten. Wir danken unseren Gästen für das zahlreiche Erscheinen, den vielen Helferinnen und Helfern die uns – egal ob beim Auf- und Abbau, Kuchenbacken, beim Verkauf, Spülen oder Abräumen – unterstützt haben, der Fa. Staiger Metallbau für das Überlassen der Halle - ohne diese Örtlichkeit hätten wir nicht feiern können – und Ralf Brendle und seine Musiker-Tem für die musikalische Umrahmung.

Rückblick Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitag fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Nach einem gemeinsamen Vesper begann der amtliche Teil des Abend. Es gab Berichte vom 1. Vorsitzenden über die Aktivitäten des vergangenen und kommenden Jahres, ein Bericht der Kassiererin über die Finanzen, den Bericht der Kassenprüfer und ein Rückblick in Bild und Wort der Schriftführerin. Auch die beiden Chorleiter (von Chorrage und ChorrageKids) berichteten aus ihrer Sicht vom vergangenen und kommenden Jahr.

Anschließend wurde der gesamte Vorstand entlastet. Nach Grußworten durch den Ortsvorsteher wurden Wahlen durchgeführt.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Karl-Heinz Gräther wiedergewählt, als Kassiererin wurde Susanne Bau neu gewählt. Die bereits bestehenden Beisitzer wurden in ihrem Amt bestätigt: Sabine Lämmle, Sakir Senaylar, Kordula Sodeik, Erich Stäbler, Dieter Ulmer und Christine Wieland.

Nach dem amtlichen Teil der Jahreshauptversammlung wurde noch gemütlich zusammengesessen.

Rückblick Kirchenkonzert 14.11.2015

Am Samstag, 14.11.15, veranstalteten wir unser diesjähriges Konzert in der Jakobuskirche in Haslach. Wir Sängerinnen und Sänger hatten viel Spaß an Vortragen der Lieder und denken, dass auch die Zuhörer einen schönen Abend mit uns und vor allen den Kindern von Chorrage Kids hatten.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den beiden Chorleitern Thomas Heckel und Astrid Andersson für das wochenlange intensive Proben mit den großen und kleinen Sängerinnen und Sängern. Auch bei Frau Falk für die Begleitung am Klavier und ihrem Sohn möchten wir uns bedanken. Zum Schluss geht unser Dank an das tolle Publikum. Denn ohne Sie wäre das Konzert kein Konzert gewesen!

Rhythmischer Ausflug in die Welt

Probentag der Chorrage Kids

Am Sonntag (14.6.15) trafen sich die Chorrage Kids um einen intensiven und lustigen Probentag mit ihrer Chorleiterin Astrid zu erleben! Es wurde fleißig geprobt, auch mal beide Chorgruppen zusammen, so dass wunderschöner 2-stimmiger Gesang durchs Gemeindehaus scholl! Zur Stärkung gab es zum Mittagessen Hotdog für alle, außerdem war gemeinsam Wackelpudding angerührt worden. Nach dem Mittagessen, vorbereitet von den „Großen“, trafen pünktlich zum 2.Probenblock auch die noch fehlenden handballspielenden Sängerinnen ein, so dass fast vollständig geprobt werden konnte! Zum Abschluss gab es Spiel und Spaß mit Eis und Popcorn im Jugendraum, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen! Ein großer Dank an Astrid, die alles so schön vorbereitet hatte und an die Kids, die toll mitgemacht haben!

Rückblick Wildschwein-Essen

Bei sonnigem Vor-Frühlingswetter veranstalteten wir am Sonntag, dem 15.03.2015, die 3. Auflage unseres Wildschweinessens. Es kamen sehr viele Besucher, die sich über Wildschweingulasch, Schnitzel und Kuchen freuten. Wir danken unseren Gästen für das zahlreiche Erscheinen, den vielen Helferinnen und Helfern die uns – egal ob beim Auf- und Abbau, Kuchenbacken, beim Verkauf, Spülen oder Abräumen – unterstützt haben, der Fa. Staiger Metallbau für das Überlassen der Halle - ohne diese Örtlichkeit hätten wir nicht feiern können – und Ralf Brendle für die musikalische Umrahmung.

Rückblick Chorrage geht auf Reisen nach Dresden

Vom 7. bis 9. November waren wir auf einer Konzertreise zur „Cantate Dresden“. Dort wurden wir zunächst mit einem Mittagessen verwöhnt, bestritten dann einen Kurzauftritt in der Frauenkirche und hatten einen abendlichen Auftritt in der Diakonissenkirche, zusammen mit 2 anderen Chören, der auch in die Krankenzimmer des angeschlossenen Krankenhauses übertragen wurde.

Am Samstag traf auch noch unser Vorstand ein, der am Anreisetag leider verhindert war, und verstärkte unseren Tenor mit seiner starken Stimme. Wir genossen bei schönem Wetter zunächst eine Stadtrundfahrt und trafen dann in der Annenkirche auf alle geladenen Chöre.
Dort hatten wir nochmal einen Auftritt, der mit dem gemeinschaftlichen Singen von „Cantate Dresden“ endete.

Danach gab es eine Abschlussfeier im "Dresden 1900", einer historisch eingerichteten Gaststätte, mit lokalen Spezialitäten. Wir krönten diesen Besuch mit einem kleinen Auftritt, bei dem wir mit „Sweet Caroline“ und „Barbara Ann“ den Laden rockten.

Es war eine schöne Erfahrung, mit anderen Chören zusammenzutreffen, Kontakte zu knüpfen und zu spüren, dass wir mit unserem Repertoire zeitgemäßer Musik großen Anklang finden.

Bei unseren Organisatoren bedanken wir uns auch an dieser Stelle herzlich für den perfekten Ablauf.

Chorrage nimmt in Dresden an internationalem Festival teil

Rückblick Sommer-Konzert

Rückblick ChorrageKids-Tag

Fröhlich ging es zu als sich am letzten Sonntag um 10 Uhr die ChorrageKids mit neuen Sängern zum

Schnuppertag im Gemeindehaus trafen. Es ging gleich los: Lieder zum Bewegen, Mitklatschen und

vor allem zum Gleich-Mitsingen. Zwischendurch wurde gebastelt und gemalt, aber auch immer wieder

gesungen denn schließlich stand ja das Konzert mit und für die Eltern später am Nachmittag auf dem

Programm. Eifrig waren Kleine und Große dabei und die Chorleiterin Astrid Andersson hatte sichtlich

Spaß. Nach der Stärkung durch das gemeinsame Mittagessen wurde draußen Herbstliches

gesammelt, um später als Dekoration auf den Kaffeetischen zu landen. Das Abschlusskonzert vor den

Eltern und Großeltern war ein voller Erfolg und die eifrigen Sänger holten sich ihren verdienten

Applaus ab. Kaffee und Kuchen, gebacken von den Sängern von Chorrage, sorgten für den

entspannten Ausklang dieses schönen Tages.

Impressum | Kontakt | Disclaimer | Datenschutzerklärung | Sitemap | Copyright © Chorrage Gesangverein Eintracht Haslach | Intern